Die Kanzlei - Rechtsanwältin Sabine Förster

Rechtsanwaltskanzlei Sabine Förster in Lutherstadt Wittenberg ist für Sie im Familienrecht, Erbrecht, Sozialrecht, Arbeitsrecht und im allgemeinen Zivilrecht tätig.

Rechtsanwältin Sabine Förster

Mein beruflicher Werdegang in einigen Stichpunkten:

  • Abitur im Jahre 1985 in Bayreuth
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth von 1985 bis 1992
  • Anschließend Referendariat im OLG Bezirk Bamberg mit Auslandsaufenthalt 1994 für 3 Monate in Kapstadt, Südafrika
  • Erstzulassung als Rechtsanwältin 1995 und seit 1997 in Wittenberg. Zunächst in der Sozietät Oshadnik & Förster und seit 01.01.2015 in eigener Kanzlei. Seit 1999 Fachanwältin für Familienrecht

 

Ich bin Mitglied im anhaltinischen Anwaltsverein und bei der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV.

Seit ca. 2008 halte ich regelmäßig Vorträge bei der KVHS Wittenberg

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Sozialrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht. Ferner bin ich als sog. Opferanwalt in Zusammenarbeit mit sozialen Stellen z.B. der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt in Dessau.

Seit dem 1.1.2015 führe ich meine eigene Kanzlei. Zuvor war ich über 15 Jahre in der Sozietät Oshadnik & Förster tätig.

Gern können Sie direkt mit der Rechtsanwältin oder mit dem Sekretariat telefonisch in Verbindung treten, alternativ steht Ihnen auch der Weg per E-Mail oder über die Facebook-Seite der Kanzlei (Rechtsanwältin Sabine Förster) offen. Frau Förster liegt die Nähe zu ihren Mandanten am Herzen, die schnelle und effektive Kommunikation ist stets gewährleistet. Bei der Vergabe von Terminen ist sie nicht zeitgebunden: Sprechen Sie einfach individuell die Zeit für Ihren Beratungstermin mit ihr ab.

Die Bürozeiten der Kanzlei sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 08.30 bis 16.30 Uhr, am Freitag von 08.30 bis 13.00 Uhr.

Die Kanzlei

Die Kanzleiniederlassung finden Sie in der Lutherstraße 5 in Lutherstadt Wittenberg. Sie ist sehr zentrumsnah gelegen, direkt gegenüber dem Gebäude der Stadtverwaltung. Im Hof des Kanzleigebäudes gibt es Parkplätze, die von den Mandanten gern genutzt werden können. Reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Lutherstadt Wittenberg oder der Umgebung an, können Sie den Bus nehmen, der in der Parallelstraße hält. Vom Bahnhof ist man in etwa 10 Minuten zur Kanzlei gelaufen.

Die Kanzleiräumlichkeiten sind nicht barrierefrei.